März - Juli 2014
Januar-Februar 2014
November-Dezember 2013
August-Oktober 2013
Juli 2013
April/Mai 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Bis Dezember 2012
Bis Dezember 2012

Comeback: Özkan Yildirim zurück im Teamtraining !!

Zur Bildergalerie auf die Grafik klicken Endlich zurück: Der Sulinger Özkan Yildirm (hier im Zweikampf mit Marco Arnoutovic) absolivert am Dienstag, 2. Oktober sein erstes Mannschaftstraining nach genau 15 Monaten Verletzungspause. Nun warten alle Fans auf seinen ersten Einsatz auf dem Platz. Vielleicht kommt die Chance schon am 11. Oktober beim Freundschaftsspiel beim SV Heiligenfelde. Toi, Toi, Toi.



Memory: 20.01.10 - U17 SV Werder - SC Weyhe 9:0



Zeigten schon im Januar 2010 im U17-Spiel gegen Weyhe ihr Talent:
Die Bremer Nachwuchspieler:
Niclas Füllkrug (3 Tore)
Özkan Yildirim (1 Tor)
Levent Aycicek (1 Tor)
Cimo Röcker (1 Tor)

die weiteren Tore für Werder Bremen erzielten:
Dimitrios Ferfelis ( 1 Tor)
Tobias Ahrens( 1 Tor)
Patrick Lizius (1 Tor)



11. August 2012 - Özkan Yildirim beim Tag der Fans

Zur Bilderserie auf die Grafik klicken Özkan Yildirim steht kurz vor dem Einstieg ins Mannschaftstraining. Autogramme schreiben am Tag der Fans am 11. August klappte auch schon sehr gut.



Özkan Yildirim nun mit eigener Facebook Seite , auf der er die Fans immer mit den neuesten Infos versorgt.



12. Juli: Neues von Niclas Füllkrug



Immer wieder schön:3 Füllkrug Tore gegen Wolfsburg



Die Helden von damals: Was wurde aus Ihnen:

Das A-Junioren Bundesligaspiel vom damaligen 12. September 2010 war wohl das beste Fußballspiel , was Themen & Sports jemals aufgenommen hat. Beide Mannschaften lagen am Ende der Saison punktgleich an der Spitze. Nur 4 Tore in der Tordifferenz sicherten damals den Wolfsburgern den Staffeltitel, die sich danach souverän die Deutsche Meisterschaft sicherten.
Was wurde aus den Helden von damals:

1.
Niclas Füllkrug - Bundesligaspieler bei Hannover 96
2.
Özkan Yildirim - 2. Ligaspieler bei Eintracht Braunschweig
3.
Alexander Hahn - Oberligaspieler beim FC Homburg
4.
Kevin Scheidhauer - (zur Zeit ohne Verein - September 2017)
5.
Erdogan Pini - Drochtersen/Assel - Regionalliga Nord
6.
Akaki Gogia - 2. Ligaspieler bei Union Berlin
(Motto nun in Berlin: Wir kennen Gogia, wer ist Pirlo ?)

Auch andere Spieler der Partie wie
Florian Hartherz (Arminia Bielefeld) haben mittlerweile in den Profiligen Fuß gefaßt.

Füllkrugs Sturmpartner bei Werder Bremen von damals Marco Prießner spielt im übrigen im Moment bei Atlas Delmenhorst in der Oberliga Niedersachsen. Er wollte sich erstmal auf die Ausbildung konzentrieren und dann nochmal oben angreifen. Die Meinung von Themen & Sports: Oberliga kann er allemal ... !!! Am 17. Oktober 2010 rettete er der U19 von Werder Bremen mit einem tollen Fallrückzieher zum 4:4 in der letzten Spielsekunde gegen den VFB Oldenburg einen wertvollen Punkt. Hier gehts zum Video von Themen & Sports .
Nachtrag: Marco Prießner schießt im ersten Punktspiel am 5. August 2012 in der 1. Kreisklasse für Hürriyet gegen den Ahlhorner SV II 7 Tore. Sein Trainer dazu: So einen Spieler wünsche ich jedem Trainer, Marco hätte mindestens 12 Tore schießen müssen. Hier der
Bericht im Delmenhorster Kreisblatt. Das kommt davon, wenn potentielle Oberliga - bzw. Regionalligaspieler in der Kreisklasse spielen. Glüchwunsch Marco.



Der Weg nach oben: B-Jugend 6. September 2009



Bald wieder bei Werder dabei:Talent Levent Aycicek



Und Özkan Yildirim, das Talent aus Sulingen



Die Vorlage zu den beiden tollen Toren von Levent Aycicek und Özkan Yildirim in den obigen Videos gab übrigens jeweils Marnon Busch aus Stade. Marnon Busch ist ein großes Talent auf der rechten Seite, der zwar noch ein Jahr A-Junioren spielen könnte, aber schon fest für Werder Bremen II in der Regionalliga Nord eingeplant ist.



Und dann auf ein Neues: Levent & Özkan Vol. II



Und dann ist da ja auch noch: Orhan Yildirim



Umfrage von Themen & Sports:

Wer von Werders Nachwuchstalenten schafft den endgültigen Durchbruch beim SV W:

Der Ricklinger Niclas Füllkrug
Der Rehburger Levent Aycicek
Der Sulinger Özkan Yildirm
Der Berliner Orhan Yildirim
Alle vier
Die Vier sind nicht schlecht, aber ich stimme für Manjou Wilde von den Damen



4. Dezember 2012: Özkan Yildirim - Das Comeback



4. 12: Pflichtspielcomeback von Özkan in Havelse

Dienstag, 4. Dezember, 19.30 Uhr:
Nachholspiel
Regionalliga Nord
TSV Havelse - SV Werder Bremen II 2:1
Unglückliche Niederlage für SV Werder Bremen II. Zunächst die Führung für Werder schon in der 10. Minute durch Martin Kobylanski per Freistoß. Der Ausgleich zum 1:1 dann in der 61. Spielminute entsprang einem unberechtigten Elfmeter für den TSV Havelse. Felix Kross klärte eine Kopfballeingabe regulär. TSV Spieler Marco Hansmann, der ebenfalls den Ball ergattern wollte, kam zu spät, sackte aber plötzlich abrupt zusammen, nachdem der Ball schon 5 mtr. weg war. Der dazugehörige Schmerzensschrei war auch im letzten Winkel des Havelser Wilhelm-Langrehr Stadions und darüber hinaus noch zu hören. Dies nahm Schiedrichter Murat Yilmaz zum Anlaß auf den ominösen Punkt zu zeigen. Marc Vunicovic verwandelte zum 1:1. Danach war es ein Spiel auf Biegen und Brechen. Ein weiterer (diesmal allerdings berechtigter) Elfmeter brachte schließlich in der 82. Spielminute die Entscheidung für den TSV Havelse durch Christoph Beismann. Trotzdem etwas positives: Özkan Yildirim wurde in der 77. Minute eingewechselt und kam so nach 18 Monaten zu seinem Pflichtspielcomeback für Werder Bremen. Nächstes Spiel für Werder in der Regionalliga Nord ist schon am Freitag, den 7. Dezember um 19.00 Uhr auf Platz 11 gegen den HSV II. Neues Spiel, neues Glück ...
Bericht: Homepage Werder Bremen
Bericht:
Homepage TSV Havelse
Bericht: Weser-Kurier




 

Özkan in Havelse kurz vor seiner Einwechslung Die letzten Instruktionen vor Özkans Einwechslung von Werders Co-Trainer Frank Bender.

Dienstag, 4.12.: TSV Havelse - SV Werder Bremen II

Zum Bericht auf Werder.de auf die Grafik klicken Nach genau 18 Monaten und 18 Tagen soll es nun endlich klappen: Özkan Yildirim erstmals wieder in einem Pflichtspielkader von Werder Bremen. In Havelse kommt es am Dienstagabend um 19.30 Uhr zum Spitzenspiel TSV Havelse - Werder Bremen II. Nur der Sieger kann Anschluß an die punktgleichen Tabellenführer Holstein Kiel und Hannover 96 II halten. Viel Glück Özkan Yildirim und SV Werder II.



13. November: Das Comeback von Özkan Yildirim

Zum Bericht auf NW.de auf die Grafik klicken Endlich: Özkan Yildirim feiert nach fast genau 18 Monaten Verletzungspause sein Spielcomeback beim SV Werder Bremen. Özkan wurde zur 2. Halbzeit beim Testspiel gegen den SV Rödinghausen eingewechselt. Seine zweite Ballberührung endete fast mit einem Traumtor in den rechten Torwinkel (47. Minute). Zum 5:1 von Onel Hernandez gab er die Vorlage. 45 Minuten ohne Probleme durchgespielt. Das tat guuuuuuuuut. Da war man nach dem Spiel natürlich gut gelaunt und gab bereitwillig Autogramme für die zahlreichen Werder-Fans in Rödinghausen. Eine Spielzusammenfassung vom Spiel gibt es auf Werder.TV. Auch Themen & Sports war live vor Ort und wird demnächst noch ein paar schöne Szenen veröffentlichen.



Videozusammenfassung vom Testspiel SV Rödinghausen - SV Werder Bremen auf stw-sports.de
Videozusammenfassung vom Testspiel SV Rödinghausen - SV Werder Bremen auf Werder.TV



Willkommen zurück im Spiel: Özkan Yildirim



11. Oktober: Özkans Fastcomeback in Heiligenfelde

Zum Bericht auf die Grafik klicken Konnte wg. einem Infekt leider die Freundschaftsspiele gegen SV Heiligenfelde und Dynamo Kiew nicht bestreiten. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das Comeback im Spiel für Özkan Yildirim steht kurz bevor. Wo und wann ... lassen wir uns überraschen ...



Comeback: Özkan Yildirim zurück im Teamtraining !!

Zur Bildergalerie auf die Grafik klicken Endlich zurück: Der Sulinger Özkan Yildirm (hier im Zweikampf mit Marco Arnoutovic) absolivert am Dienstag, 2. Oktober sein erstes Mannschaftstraining nach genau 15 Monaten Verletzungspause. Nun warten alle Fans auf seinen ersten Einsatz auf dem Platz. Vielleicht kommt die Chance schon am 11. Oktober beim Freundschaftsspiel beim SV Heiligenfelde. Toi, Toi, Toi.



2. Oktober: Bericht in der Kreiszeitung



1. Oktober: Özkan kurz vorm Mannschaftstraining

Zur Bilderserie auf die Grafik klicken Özkan Yildirim und Aleksandar Stevanovic bei einer Spezialeinheit mit Fitnesscoach Reinhard Schnittker. Beide Spieler stehen kurz vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining.



20. September: Özkan Yildirim beim Werder Training

Zur Bildergalerie auf die Grafik klicken 



30. August - Özkan beim Lauftraining

Erst die Arbeit ... dann das Vergnügen ... Schwitzt für das ersehnte Comeback: Özkan Yildirim . Zur Bilderserie von Kreiszeitung.de auf die Grafik klicken.



28. August: Özkan im Manschaftstraining

Zur Bilderserie auf die Grafik klicken Endlich wieder Fußball. Dehnübungen gehören natürlich dazu.



23. August 2012: Endlich Fußballschuhe



15. August - Özkan beim Lauftraining

Zur Bildergalerie auf die Grafik klicken Endlich. Nach fast 14-monatiger Verletzungspause nahm Özkan Yildirim am Mittwoch, den 15. August 2012 zum ersten Mal wieder an Trainingseinheiten der Mannschaft teil.



11. August 2012 - Özkan beim Tag der Fans - Bild 1

Zur Bilderserie auf die Grafik klicken Özkan Yildirim steht kurz vor dem Einstieg ins Mannschaftstraining. Autogramme schreiben am Tag der Fans am 11. August klappte auch schon sehr gut.



11. August 2012 - Özkan beim Tag der Fans - Bild 2

Zur Bilderserie auf die Grafik klicken Özkan beim Abklatschen mit den Werder Anhängern beim Tag der Fans am 11. August.



August 2012: Özkan mit eigener Page auf Facebook

Zu Özkans Facebook-Seite auf die Grafik klicken Seit neuestem hat Özkan Yildirim eine eigene " Sportlerseite " bei Facebook, auf der er immer interessante News, Bilder u.v.m. postet und auch mit den Fans kontaktet, sofern es die Zeit erlaubt.



Neues Spiel - Neues Glück - SV Werder 2012/2013

Die junge Bremer Mannschaft der neuen Saison Zu Werder.de auf die Grafik klicken. Die wohl jüngste Mannschaft der Bundesliga vom SV Werder Bremen freut sich wie auch die Fans auf die neue Saison. Nach einjähriger Verletzungspause auch wieder dabei: Der Sulinger Özkan Yildirim (unten, 2. von rechts). Die Fans aus dem Sulinger Land hoffen auf sein baldiges Comeback.



15. Mai 2011: Letztes Pflichtspieltor von Özkan



Juli 2012: Özkan Yildirim im Aufbautraining

Endlich wieder im Training: Özkan Yildirim Nach fast einjähriger Verletzungspause bereitet sich der Sulinger Özkan Yildirim (hier mit Werders Physiotherapeut Sven Plagge) zusammen mit Toni Kroos und Mehmet Ekici auf die Saison 2012/2013 vor.



4. April 2012: Bericht auf Kreiszeitung.de

Ein Profi im Wartestand: Özkan Yildirim 



24. November 2011: Bericht auf Kreiszeitung.de

Zum Bericht auf die Grafik klicken Hofft in der Rückrunde endlich sein Können zeigen zu können: Özkan Yildirim, der seine Karriere in der Jugend beim TUS Sulingen begann.



Juni 2011: Start in die Saison 2011/2012

Zum Bericht auf die Grafik klicken Auf dem Foto war die Welt noch in Ordnung. Özkan Yildirim freute sich auf seine erste Saison als Profi beim SV Werder Bremen. Einen Tag später zog er sich im Training die erste schwere Verletzung zu. Die Leidenszeit endete erst im August 2012.



Juni 2011: A-Junioren Vizestaffelmeister

Zum Team auf die Grafik klicken In der Saison 2010/2011 gelang Özkan Yildirim mit den A-Junioren des SV Werder Bremen die Vizemeisterschaft in der Bundesliga Nord/Nordost. Punktgleich mit dem Meister VfL Wolfsburg. Die Wolfsburger holten sich danach souverän die Deutsche Meisterschaft. Von der damaligen Mannschaft momentan noch im Kader von Werder Bremen I und II: Clemens Schoppenhauer, Oliver Hüsing, Orhan Yildirim, Niclas Füllkrug und Özkan Yildirim (hier unten rechts).



März 2011 - Özkan U18 Kapitän gegen Frankreich

Zur Bilderserie auf die Grafik klicken Unter Trainer Horst Hrubesch wurde Özkan Yildirim im September 2010 zum Kapitän der deutschen U18 Nationalelf ernannt. Dieses Amt hatte er inne, bis ihn die Verletzungen seit Juni 2011 zu einer 14-monatigen Zwangspause verurteilten.



Dezember 2010: Viernationen-Turnier in Israel

Zur Bilderserie auf die Grafik klicken Tolles Erlebnis in Israel. Özkan war Kapitän der deutschen U18 und durfte zusammen mit DFB Präsident Theo Zwanziger einen Kranz an der jüdischen Gedenkstätte Yad Vashem niederlegen.



Mai 2010 - Bester Spieler des Turniers in Theesen

Zur Bildergalerie auf die Grafik klicken Beim internationalen U17 Pfingstturnier vom VfL Theesen im Mai 2010 wurde Özkan Yildirim von den Trainern der teilnehmenden Mannschaften zum besten Spieler des Turniers gewählt. Ein toller Erfolg.



22. September 2009: U17 Länderspiel gegen Israel

Mit Alexander Hahn in Bergisch Gladbach Am 22. September 2009 spielte Özkan mit seinem Bremer Mannschaftkameraden Alexander Hahn mit Deutschlands U17 gegen Israel. Enstand: 7:0. Zum Video vom Spiel auf die Grafik klicken.



1. Juni 2009: B-Junioren Turnier beim VfL Theesen

Özkan mit Lennart Thy & Florian Trinks in Theesen Zum Video vom Spiel um Platz 3 gegen Bröndby Kopenhagen beim Turnier in Theesen 2009 auf die Grafik klicken



Schulabschlußfeier Juni 2009 - Realschule Sulingen

" Nehmt euer Leben in die Hand " 



Abschlußklasse Juni 2009 Realschule Sulingen

Die Abschlußklasse aus dem Jahre 2009 







Zugriffe heute: 1 - gesamt: 4875.